26.06.2019 Mittwoch  Jugend-Einsatz-Team der DLRG Boppard auf Tour

Am vergangenen Wochenende hatten die Mitglieder des JET Boppard die Möglichkeit den Wachdienst am Laacher See live mit zu erleben. Das Jugend-Einsatz-Team (JET) wurde von der DLRG ins Leben gerufen, um Jugendlichen die Aufgaben, Ausbildungen, Einsatzgebiete der DLRG näher zu bringen und sie besser auf den Wasserrettungsdienst vorzubereiten. Es richtet sich an alle Jugendlichen im Alter von 12 bis 16 Jahren, die Lust haben im Team zu arbeiten und sich für den Wasserrettungsdienst und Sanitätsdienst interessieren.

Während die Betreuer den Donnerstag des langen Wochenendes schon nutzten, um alles vorzubereiten, reisten die zehn Jugendlichen freitags nachmittags an. Nachdem die Unterkunft bezogen wurde und jeder sich eingerichtet hatte, konnten die Jugendlichen schon am Wachdienst teilnehmen und erleben wie die Rettungsschwimmer der DLRG arbeiten.

Auf dem Programm für das Wochenende stand neben dem Wachdienst noch viel Ausbildung. An verschiedenen Stationen wurden den Teilnehmern unter anderem die Themen Bootsdienst, Knotenkunde, Rettungsgeräte und Flaggenkunde vermittelt. Auch die Erste-Hilfe wurde im Pflasterdiplom noch einmal aufgefrischt. Ebenso kam die Praxis nicht zu kurz. So standen ein Funkspiel, Schwimmen im Freigewässer und Bootfahren auf dem Programm. Samstag abends gab es noch einen gemeinsamen Ausflug zum nahe gelegenem Lydiaturm mit abschließender Nachtwanderung zurück zur Station.

Auch für die Betreuer stand etwas Ausbildung auf dem Programm. Zum Beginn des Wochenendes gab es eine Einweisung in die neuen Funkgeräte und den Testbetrieb des digitalen Betriebsfunk. Die OG Boppard nimmt an einem Gerätetest für den Bundesverband teil und die neuen Geräte konnten am JET Wochenende das erste Mal von uns in den Erprobungsbetrieb genommen werden.

Am Ende des Wochenendes freuten sich schon alle auf das zweite JET Wochenende im August.

Kategorie(n)
Einsatzübung, Jugendveranstaltung, Einsatz, Laacher See

Von: René Toller

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an René Toller:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden