Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Statistik

Marketing


Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Person/en im Wasser (Sa 16.12.2017)
2017/15: Mehrere Boote drohen zu Kentern "W2"

Einsatzart:Person/en im Wasser
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:16.12.2017 - 16.12.2017
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 16.12.2017 um 14:33 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 14:40 Uhr
Einsatzende:16.12.2017 um 15:15 Uhr
Einsatzort:Rhein-Km 562, Ortslage Hirzenach
Einsatzauftrag:Menschenrettung

 
Einsatzgrund:Alarmierung über Rettungsleitstelle Bad Kreuznach
Personen im Wasser "W2"
 
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Bootsführer
  • 4 Bootsgast
0/0/5/5
Eingesetzte Einsatzmittel - Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan Rhein-Hunsrück 36/19-2 - SIM TV 10
- Mehrzweckboot (MZB) - Pelikan Rhein-Hunsrück 36/77-2 -

Kurzbericht:

Am Samstag, 16.12.2017 alarmierte die Rettungsleitstelle Bad Kreuznach die Helfer der DLRG Boppard, der DLRG Bad Salzig, die Feuerwehr Bad Salzig und Boppard zu einer Kenterung von mehreren Booten auf dem Rhein. Der erste DLRG Bootstrupp war kurze Zeit später einsatzbereit. Zeitgleich wurde der Einsatz durch die Wasserschutzpolzei St.Goar abgebrochen.


 

Weitere Informationen: